Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

75 Jahre HOLIDAY ON ICE: Ein Blick hinter die Kulissen

Logo http://storytelling.reisereporter.de/75-jahre-holiday-on-ice-ein-blick-hinter-die-kulissen
Video

Mehr als 750 Kostüme, 180.000 Strasssteinchen und nie dagewese Special Effects: Seit Anfang Oktober 2018 finden die Vorbereitungen für die Jubiläumsshow der Eiskunstlauf-Show HOLIDAY ON ICE statt. Der reisereporter hat bei den Proben in den AED-Studios nahe Antwerpen hinter die Kulissen geschaut.

Zum Anfang
Video

Der Blick hinter die Kulissen im Video

Was macht HOLIDAY ON ICE so besonders? Wie entsteht eine Show? Und wie sehen Proben für die spektakuläre Eis-Show aus?

Zum Anfang
Video

• erste Show 1943 in Toledo, Ohio
• mehr als 330 Millionen Zuschauer bisher
• 55.000 Vorstellungen
• 30.000 verschiedene Kostüme
• 6.500 Eiskunstläufer
• Auftritte in 630 Städten in über 80 Ländern der Welt
• 104 verschiedene Eis-Shows



Zum Anfang
Video

Der Grundstein für HOLIDAY ON ICE wurde 1943 in den Weihnachtsferien, der sogenannten „holiday season“, gelegt. In einem kleinen Hotel in den USA wurde damals die erste Show aufgeführt. Wenige Jahre später konnte die Show mittels neu entwickelter, transportabler Kältesysteme auf Tour gehen.

Heute hält HOLIDAY ON ICE fünf anerkannte Weltrekorde, darunter auch den der meistbesuchten Eis-Show der Welt mit über 330 Millionen Zuschauern.

Zum Anfang
Video

Kim Gavin, Creative Director

Kim Gavin war unter anderem Intendant für Take That und verantwortete 2012 die Olympische Abschlussfeier mit.

Zum Anfang
Video

Zum 75. Jubiläum haben sich die Macher von HOLIDAY ON ICE viele Neuerungen ausgedacht. „Besonders jetzt wollen wir unserem Anspruch gerecht werden, Eis-Entertainment immer neu zu inszenieren und unvergessliche Momente für unser Publikum zu kreieren“, sagt CEO Peter O’Keeffe. 

In der neuen Show wird beispielsweise das erste Mal bei HOLIDAY ON ICE mit 360-Grad-Hologramm-Effekten gearbeitet. Eine riesige LED-Wand sorgt für spektakuläre Hintergründe. Auch ein fahrender Zug auf dem Eis ist Teil der neuen Show. 

Zum Anfang
Video

Herzstück der aktuellen Show ist ein riesiger Globus, auf dem Skater Colin Grafton mit Schlittschuhen in etwa sieben Metern Höhe läuft. Der Bau dieser 350 Kilogramm schweren Weltkugel dauerte vier Wochen. Das eindrucksvolle Konstrukt aus Stahl und Aluminium symbolisiert die Reise der Akteure um die ganze Welt – und spiegelt damit auch die bewegte Geschichte von HOLIDAY ON ICE wider. 

Zum Anfang
Video

Wusstest du, dass die Eisläufer viel Zeit im Tanzstudio verbringen? Hier werden täglich die Choreographien einstudiert, bevor es aufs Eis geht.

Eiskunstlauf gilt als eine der schwersten Sportarten überhaupt. Mit individuellem Kraft- und Ausdauertraining kommen die Skater schnell auf sieben bis neun Stunden Training täglich.

Zum Anfang
Video

Nach den Trockenübungen im Tanzstudio geht es aufs Eis. Viele der internationalen Läufer kommen vom Wettkampfsport und müssen sich erst noch an die besonderen Anforderungen einer Live-Entertainment-Show gewöhnen.

Knapp fünf Wochen vor der Premiere sitzen noch nicht alle Bewegungsabläufe. Einige Choreographien werden zum ersten Mal überhaupt geprobt und auch noch spontan verändert.

Zum Anfang
Video

Robin Cousins, Choreograph

1980 wurde Robin Cousins Olympiasieger und Europameister. Mittlerweile arbeitet seit fast 38 Jahren bei HOLIDAY ON ICE.

Zum Anfang
Video

Es muss funkeln! Abertausende Glitzersteine werden per Hand an den Kostümen angebracht, verrät Michael Sharp, Kostümdesigner bei HOLIDAY ON ICE. Neben ihm sind zwei Assistenten und neun Näher und Näherinnen mehrere Monate damit beschäftigt, alle Outfits showreif zu machen. Etwa 180 Tage dauert es von der Kostümidee bis zum ersten Einsatz auf dem Eis.

Zum Anfang
Video

Michael Sharp, Costume Designer

„Unsere Kostüme mögen vielleicht sehr fein und empfindlich aussehen, aber sie sind so robust gefertigt, dass wir sie nur äußerst selten reparieren müssen.“

Zum Anfang
Video

...wiegen die schwersten der insgesamt 362 Kostüme für SHOWTIME. Viele der spektakulären Outfits müssen feuerfest sein und daher besonders stabil gefertigt werden.

„Wir arbeiten viel mit Reißverschlüssen und Druckknöpfen. Zwischen sechs und zehn Mal muss sich ein Skater während der Show umziehen und das muss sehr schnell gehen. Manchmal haben wir nur 40 Sekunden Zeit für einen Kostümwechsel“, sagt Sharp.

Zum Anfang

Als „wahrgewordenen Kindheitstraum“ bezeichnet Valentina Marchei ihre Rolle bei HOLIDAY ON ICE. Die Olympiateilnehmerin von 2014 strahlt über das ganze Gesicht, als sie davon erzählt, wie glücklich sie ist, Teil dieser Crew zu sein. Dieses Gefühl vermittelt jeder der Skater, darunter sogar Olympia-Gewinner...

Zum Anfang
Video

Aljona Savchenko und Bruno Massot

Dieses Jahr mit dabei: Aljona Savchenko und Bruno Massot, die Olympiasieger und Weltmeister von 2018.

Zum Anfang
Video

Cheyenne und Valentina Pahde

Die aus „GZSZ“ und „Alles was zählt“ bekannten Zwillinge, die bereits in jungen Jahren selbst auf Kufen standen, sind zu ausgewählten Terminen Teil des Casts von ATLANTIS.

Zum Anfang
Video

Vom 29. November 2018 bis zum 3. März 2019 tourt HOLIDAY ON ICE mit ATLANTIS und SHOWTIME durch 25 deutsche Städte sowie Innsbruck und Wien.

Hier geht's zu den Tickets

Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden