Hinweis

Für dieses multimediale Reportage-Format nutzen wir neben Texten und Fotos auch Audios und Videos. Daher sollten die Lautsprecher des Systems eingeschaltet sein.

Mit dem Mausrad oder den Pfeiltasten auf der Tastatur wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Durch Wischen wird die jeweils nächste Kapitelseite aufgerufen.

Los geht's

Naples - Luxus und lange Sandstrände

Logo https://storytelling.reisereporter.de/naples-luxus-und-lange-sandstrande?dicbo=v1-68fe38d24e602efbf5bf23055986734d-00c178115c9e2b1f11943f72f448fe7c83-ge4dqzbrgftdgljrgrtgmljugizgmllbgmygglldgm3gmmzyme2wmntcg4

Nachhaltig reisen in Florida

Endlose Sandstrände. Atemberaubende Nationalparks. Städte und Städtchen. Der „Sunshine State“ Florida ist außerhalb Europas das Traumziel mit durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr. Wer allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie einen Urlaub voller Abwechslung sucht, ist hier genau richtig.
Zwischen Art Déco Architektur und glitzernden Skyscrapern lockt eine lebendige Kunst- und Kulturszene, während das Meer stets nur einen Steinwurf entfernt scheint. Pure Inspiration findet man in den quirligen Szenevierteln – endlosen Spaß in den berühmten Themenparks. Und abseits des Trubels warten Manatees, Delfine und Co.
Ob Action oder relaxen – Florida fasziniert mit Vielfalt.

Zum Anfang

Erlebe Naples und Florida auf nachhaltige Weise mit CANUSA TOURISTIK.
 
Naples, die Perle am Golf von Mexiko. Das bedeutet Lebensstil auf höchstem Niveau. Privatjets am Himmel, darunter noble Boutiquen, vielseitige Kunstgalerien und exquisite Kulinarik. Nicht zu vergessen: die Bilderbuchstrände.

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Eine geführte E-Bike-Tour – vom alten Ortskern bis zu den Prachtvillen – machen die Stadt authentisch erlebbar. Zwischen historischen Gebäuden, ausladenden Boulevards und Promenaden weht neben einer erfrischenden Brise auch immer mediterranes Flair. 

Zum Anfang
Video

Video ansehen

Passend zur Bike-Tour: Das idyllische Restaurant „The French“, das nahe der Einkaufsstraße mit französischen Klassikern für Abwechslung sorgt und mit bestem Service immer einen Stopp wert ist.

Zum Anfang
Video

Wer Lust auf einen Perspektivwechsel hat, kann die Region auch vom Wasser aus erleben. Dafür bietet sich die geführte „Mangrove Tunnel Kayak Tour“ bestens an. Fast drei Stunden hat man Zeit, um die einzigartige Flora und Fauna Floridas zu erkunden. Dank perfekt ausgebildeter Führer eine Tour, an der man auch ohne Kajak-Erfahrung problemlos teilnehmen kann.

Zum Anfang

Zurück an Land liegt in der Nähe das „Island Gypsy Cafe “, wo sich der Körper bei Sandwich, Hummer oder Shrimps genussvoll erholen kann. Immer im Blick: Die von Mangroven-Trees gesäumte Marina.

Zum Anfang
Video

Wer bei so viel Kulinarik die Natur nicht aus den Augen verlieren will, besucht das „Rookery Bay Center“. In dem Aquarium treffen Wissensdurstige auf Freiwillige, die ihr Know-how begeistert teilen. Hier kann man alles über das Engagement und den Schutz von Tieren und Pflanzen rund um die Naples Area lernen.

Zum Anfang

Spannend und lehrreich geht es auch im „Conservancy Center of South West Florida“ zu, das komplett renoviert mit wunderbaren Visualisierungen schon den Jüngsten die Wunder der Welt näherbringt.

Zum Anfang
Video

Wie funktionieren Wälder, was passiert in den Meeren und wo steht der Mensch im natürlichen Kreislauf? Fragen, die auf den vielen Rundgängen beantwortet werden. Zudem laden zahlreiche Tools zur aktiven Interaktion ein – zum Beispiel im „Fühlbecken“ oder bei der Steuerung unseres Planeten.

Zum Anfang

Neigt sich der Tag dem Ende zu, kann man sich im „Pelican“ elegant zurückfallen lassen – bei herausragendem Service und feinsten Speisen, deren Zutaten aus regionalem Anbau stammen und von lokalen Unternehmen geliefert werden. Hier spiegelt sich das luxuriöse Naples in teuren Weinen und erlesenem Interieur wider. Der perfekte Ort zum Genießen, Beobachten und Staunen.

Tipp: Das „Pelican“ liegt direkt am Hotel „Naples Grande Beach Hotel“ sprich ein weiter Weg muss nicht zurück gelegt werden, wenn dort ein Zimmer gebucht wurde.



Zum Anfang
Video

Weitere Infos und Buchungsdetails findest du bei unserem Partner CANUSA TOURISTIK.


Das „Cypress National Preserve“ ist das Ziel für Outdoor-Abenteurer. In dem 3.000 Quadratkilometer großen Schutzgebiet kann man sich wie ein Pionier fühlen und Floridas Wildlife auf eigene Faust erkunden. Sümpfe und sandige Nadelwälder wechseln sich mit Trocken- und Feuchtprärie ab – und beherbergen auch Alligatoren.

Tipp: Auf einer ungeführten Tour an ausreichend Verpflegung denken!

Diese Reise wurde unterstützt von Visit Florida und CANUSA TOURISTIK.














Zum Anfang
Scrollen, um weiterzulesen
Wischen, um Text einzublenden